"Lesen bis die Einhörner auftauchen..."


Hallo :)
Hier bin ich schon wieder... Das ist der Update-Post, in welchem ich immer wieder die Fragen der Lesenacht von Ines beantworten werde. Das erste Update wird dann vorraussichtlich um 23 Uhr kommen, also bis dann! (:

Updates:

 
1.) Welches Buch wirst du heute lesen und wieso?
+ nenne uns den Autor und ob du schon andere Bücher von ihm gelesen hast oder willst und wieso.

A: Alsoooo...ich hab mich für die Fantasy-Lesenacht für "City of Glass" von Cassandra Clare entschieden, weil...naja...die Reihe hat es mir einfach angetan, weil sie besonders im Bezug auf die Liebesbeziehung nicht so typisch ist und in das 'normale Muster' fällt. Zudem mag ich den Schreibstil der Autorin sehr gern, weil man sich die verschiedenen Orte und Welten ziemlich gut vorstellen kann. Alles wirkt lebendig, echt, nichts wird verschönert und vor allem ist es -zumindest meistens- unerwartet. Ich hab von Cassandra Clare bisher nur "City of Bones" und "City of Ashes" gelesen, allerdings werde ich die Reihe natürlich noch beenden und dann wahrscheinlich auch die Chroniken der Schattenjäger lesen.

 2.) Seht dir das Cover an. Was denkst du wenn du es siehst? Was stellst du dir vor wie das Buch noch wird?

A: Das Cover ist dunkelblau und hat an den unterne beiden Ecken jeweils eine Statur aus Stein sitzen, deren Köpfe ein Stückchen in einen Kreis hineinragen. Dieser hat einen Rand aus gold oder bronze und wurde mit einem Muster verziert. Ich finde, dass es wie ein Spiegel wirkt. Ein Spiegel in eine verborgene, dunkle Welt. Deshalb denke ich, dass eine dunkle Bedrohung auf die Charaktere des Buches zukommen wird. In diesem "Spiegel" wird New York bei Nacht gezeigt, wobei man vorne das Wasser und hinten die erleuchteten Wolkenkratzer sieht. Rechts ist der Vollmond zu sehen und überall fliegen Fledermäuse und andere Kreaturen herum. das verstärkt den gefährlichen, düsteren Eindruck des Buches noch einmal. 


3.) Was hast du so für Macken was deine Bücher angeht? Eselsohren-Alarm? Oder eher "Bloß-Keine-Flecken!" 
+ Von wem hast du das Buch? Gehört es dir? Hast du es gekauft? Gewonnen? Ist es ertauscht? Ausgeliehen? Ist es neu oder hängt es schon in Fetzen?

A: Also ich kann es überhaupt nicht haben, wenn ein Buch von mir Flecken hat, das trifft schon mal voll und ganz auf mich zu :) Eselsohren hasse ich genauso und auch noch so kleine Risse stören mich. Dabei bin ich irgendwie eine Perfektionistin, ich weiß auch nicht wieso. Außerdem mag ich es überhaupt nicht, wenn man in das Buch hineinschreiben soll. Z.B. zum Notzizen machen -was im Deutschunterricht mal der Fall war-, aber das kommt wahrscheinlich auch durch meinen Perfektionismus, Büchern gegenüber. Ich weiß selbst nicht wieso.
Und Ja, das Buch gehört mir. Ich hab es mir gekauft und das ist sogar erst...ähm... 2 Tage her. Okay, jetzt eigentlich drei...Hab es mir nämlich am Donnerstag gekauft :)

 4.) Geh auf die Seite 124 wenn du ein Buch mit weniger als 300 Seiten hast, und geh auf Seite 248 wenn du ein Buch über 300 Seiten hast. Nenne uns den ersten und den letzten Satz dieser Seite.

A: Also weil mein Buch ein bisschen mehr als 700 Seiten hat, ist das doch seeehr viel mehr als 300. Deswegen von Seite 248 der erste und letzte Satz:
"Dass du ihn hierhergebracht und dann zugelassen hast, dass man ihn ins Gefängnis geworfen hat."
"Ein Lächeln, das Clarys Wut schlagartig wieder entfachte: Wie konnte er es wagen, sie auszulachen?" 

 5.) Jetzt ist HARDCORE-lesen angesagt! Lest ab jetzt, also 1:00 Uhr (Bitte, um fair zu bleiben, auf die Uhr gucken. Also erst ab 1:00Uhr Seiten zählen und um 1:30Uhr aufhören!) bis 1:30 Uhr, so schnell ihr könnt. Wenn das Buch langweilig ist und ihr hin & wieder Seiten überspringt dann zählt bitte echt nur die die ihr durchgelesen habt. Wer am Ende (oder die besten 3) am meisten Seiten gelesen hat, für den denke ich mir dann irgendwas aus bzw der bekommt was zugeschickt. AUCH ÖSTERREICHER SANDRA (Obwohl die bestimmt schon eingeschlafen ist, haha :D) Und am Ende Seiten zusammenzählen :3 Aber halt erst um Halb 2 :D Nicht das ihr bei jeder Seite euren Post aktualisiert :D

A: Keine Ahnung ob das viel oder wenig ist, aber ich hab in der halben Stunde 28 Seiten gelesen :) 


6.) Wo genau findet das Geschehen im Moment statt? Willst du vielleicht auch später mal dort hin? 
(Hogwarts :D *-* And die Harry-Potter-Leserin: das stand da schon vorher. Was für ein Zufall :D)

A: Im Moment befindet sich die Hauptprotagonistin -Clary- mit den meisten anderen Hauptcharakteren in Idris -dem Land der Schattenjäger-, genauergesagt in der Hauptstadt Alicante. Sie befinden sich vor der Abkommenshalle, welche auf dem Hauptplatz der Stadt liegt. 
Und ehrlich gesagt: Ja, ich glaube ich wäre -unter anderen Umständen, als sie im Buch gegeben sind- sogar sehr gerne dort. Grüne Felder, Natur, eine einzige Stadt, Landhäuser und Gutshöfe, kleine Einfamilien Häuser, keine lärmenden Autos, Züge oder Busse, riesige Seen und Wälder, alles wirkt intensiver, bunter, strahlender. Das Sonnenlicht, der Sonnenuntergang und -Aufgang, die Farben des Himmels. Es scheint das Paradis auf Erden zu sein. Zumindest wäre es das für mich :) 

 7.) Wenn du genau jetzt mit deinem Hauptcharakter reden könntest, was würdest du ihm sagen/raten?

A: Ähm, ich weiß es gar nicht genau, weil es da nicht allzu viel gibt... SIe unterhält sich gerade mit ihrer Mutter über deren Vergangenheit, war sich allerdings bis zur letzten Sekunde nicht sicher, ob sie wirklich alles und die ganze Wahrheit wissen wollte. Da hätte ich ihr geraten, dass sie sich die ganze Wahrehit anhören soll, weil Ungewissheit noch schlimmer ist. Das hat sie auch getan. Jetzt würde ich ihr vielleicht raten bzw. sagen, dass sie versuchen soll sich in ihre Mutter hineinzuversetzen, auch wenn es ihr schwerfällt und sie nicht verstehen kann, warum ihre Mutter damals Dinge getan hat, die eigentlich komplett verrückt, egoistisch, blind oder hirnrissig erscheinen. 

 8.) Welche Fantasy-Wesen sind dir in deinem Buch bis jetzt schon alles begegnet?

A: Naja, also im Prinzip kann man sagen, dass alle Charaktere Fantasy-Wesen sind, weil sie größtenteils aus Schattenjägern bestehen. Zusätzlich gibt es noch die Vampire ("Kinder der Nacht"), die Werwölfe ("Kinder des Mondes"), die Hexenmeister ("Lilith-Kinder) und das Lichte Volk ("Feenwesen"). Diese vier Gruppen werden als "Schattenwesen" bezeichnet. Dazu gibt es noch Engel (häufig kommt der Erzengel Raziel vor, der angeblich die Schattenjäger schuf) und die verschiedenen Dämonenarten...


9.) Erzähle ein bisschen wieso du zum lesen gefunden hast
+ auf einer Skala von 1-10, wie müde bist du? Machst du noch mit?

A: Ich glaube dazu, wie ich zum lesen gekommen bin, gibt es gar keine richtige Geschichte. Seid ich mcih erinnern kann, habe ich immer viel gelesen. Seit der ersten Klasse, wo man lesen lernt, hab ich immer viel mehr gelesen, als meine ganzen Freunde. Das ging meien ganze Grundschulzeit so weiter, bis ich mir teilweise bis zu sieben Bücher -wenn nicht noch mehr- für 2 Wochen aus der Bücherei ausgeliehen habe. Auch ab der fünften Klasse habe ich nicht weniger gelesen- Eigentlich ist es immer mehr geworden, bis heute eben :)
Ähm...also wenn 1 nicht müde bedeutet und 10 sehr müde, würde ich sagen...4...naja vielleicht auch 5, aber mehr wahrscheinlich nicht. Also Ja, ich mache noch mit :D


10.) Welcher Charakter gefällt dir bis jetzt am besten und wieso?
+ welchen Charakter magst du bis jetzt garnicht?

A: Also...logischerweise mag ich den Bösewicht bei dem ganzen nicht -auch wenn ich seine Entwicklung ganz spannend finde- nämlich: Valentin. Außer ihm mag ich momentan auch Jonathan Morgenstern (Valentins Sohn/ bekannt als Sebastian Verlac) nicht und aus irgendeinem Grund mag ich auch Jocelyn -die Mutter der Hauptprotagonistin Clary- nicht. 
Abgesehen von den offensichtlich guten Charakteren wie Clary und Jace (die Hauptcharaktere), aber auch Isabella, Alec und Simon, die ja eigentlich meistens im Vordergrund des Geschehens stehen, mag ich Luke -Clary bezeichnet ihn manchmal als ihren Vater-, aber auch Magnus Bane -einen Hexenmeister- finde ich ziemlich interessant, weil man von ihm mehrere Fasetten kennenlernt. Außerdem fällt er in kein wirkliches Muster und ist ein sehr ausergewöhnlicher, verrückter, undurchsichtiger, aber trotzdem liebenswürdiger Charakter. Luke dagegen finde ich allein durch seinen Beschützerinstinkt Clary gegenüber sehr sympathisch, aber sowohl seine Vergangenheit, als auch sein jetziges Leben machen ihn zu einem besonderen und verzwickten Charakter, weil man immer mehr von ihm und seiner Geschichte erfährt.

 11.) Ist das Buch auf dem guten Weg eines deiner Lieblingsbücher zu werden? Wieso ja? Wieso nicht?

A: Ja, ist es definitiv. Die ganze Reihe -zumindest den Teil, den ich schon gelesen habe- ist mir schon richtig ans Herz gewachsen. Sowohl durch die präzise Vorstellung, die man von den Orten hat, weil sie einfach klasse beschrieben sind und der "Flair" stimmt, als auch durch die sympathischen (oder in manchen Fällen auch weniger sympathischen), aber dennoch interessanten und verschiedenen Charakteren, mit verschiedenen Rolle, Vergangenheiten und Dingen, die sie geprägt haben. Noch dazu liebe ich Fantasy so oder so und besonders, wenn es nicht so klischeehaft ist. Und das ist diese Reihe auf gar keienn Fall. Man merkt, dass sich die Autorin Gedanken gemacht hat und im Prinzip eine eigene kleine Welt erschaffen hat, welche paralell zu unserer eigenen exestiert. Im Herzen von New York und auch sonst jeder Stadt auf der Welt.

Kommentare:

  1. Die Reihe von Cassandra Clare wollte ich auch schon immer mal Lesen :) Aber es drängeln sich leider immer wieder andere Bücher vor ^^
    Ist das Land der Schattenjäger eigentlich unsere Welt und wird nur anders genannt oder ist das eine eigene Welt? Mich verwirrt, dass du schreibst sie waren in Alicante und da war ich schon mal :D

    Das jetztige Design von deinem Blog finde ich übrigens schon sehr schön :)

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)
      Also ich kann sie dir auf jeden Fall nur empfehlen... Beim ersten Teil hab ich zum Anfang hin etwas gehangen, weil es mich nicht ganz überzeugen konnte, aber nach den ersten Kapiteln hat es mich so sehr in seinen Bann gezogen, sodass ich jetzt gar nicht mehr mit lesen aufhören kann :)
      Also die meiste Zeit des Geschehens spielt die Geschichte in New York (also unserer Welt) nur das alles was mit den Schattenjägern zu tun hat sozusagen von einer Magie belegt wurde damit es normale Menschen nicht sehen können...Der einzige erfundene Ort ist Idris, das Land der Schattenäger, welches sich zwischen zwei Ländern befindet, doch da man -wenn man die Grenze des Landes überschreitet- automatisch zum nächsten Land teleportiert wird, steht Idris nicht auf der Landkarte.
      Und ich meinte nicht, dass ich schon einmal da war, aber ich wäre gerne einmal dort, auch wenn es Idris nicht wirklich gibt :)
      Dankeschön :D
      Alles Liebe, Nancy (:

      Löschen
    2. Das klingt auf jeden Fall sehr spannend :D Danke dir für die Erklärung :) Und noch ein weiteres Buch auf meiner Wunschliste... uff ;)
      Aber wird das nicht langsam langweilig? Ich hab gehört, dass bei den enorm vielen Teilen der Reihe irgendwann die Luft raus ist :)

      Liebe Grüße :)

      Löschen
    3. PS: Hättest du Lust an meiner Lesenacht mitzumachen? :) Ich veranstalte eine am Freitag, den 2.8, ab 22.30 Uhr und ich suche noch Teilnehmer ;) Wenn du Interesse hast, kannst du ja mal hier vorbeischauen: http://insomniamea.blogspot.de/2013/07/1-lesenacht-am-2-august.html :)

      Löschen
    4. Kein Problem :) Es ist auf jeden Fall eine tolle Reihe und davon, dass irgendwann mal die Luft raus sein soll, hab ich auch schon gehört und eigentlich bin ich nicht so der große Fan von Reihen sondern mag Trilogien mehr, aber die Chroniken der Unterwelt haben es mir irgendwie angetan :D Also ich finde, dass die Reihe auch jetzt noch toll ist (und ich bin schon beim letzten, der bisher erschienen ist), aber die letzten beiden Teile unterscheiden sich schon sehr von den ersten dreien, auch wenn ich sie nicht schlechter finde (:
      Klar, ich guck mal, aber eigentlich müsste ich da Zeit haben...:D

      Löschen
    5. Liest du danach auch noch die Chroniken der Schattenjäger? Wenn ich das richtig verstanden habe, gehören die ja irgendwie dazu :) Als Prequel glaube ich... und danach soll es ja wohl noch eine Vorgänger-Trilogie geben oO Da frag ich mich dann, ob das nicht zu viel wird :D

      Meldest du dich dann nochmal per Mail oder auf meinem Blog, wenn du sicher bist, dass du Zeit hast? :) Würde mich freuen :D

      Löschen
    6. Jap, zwar nciht gleich danach, aber ich werde die Chroniken der Schattenjäger ganz sicher noch lesen :) Ja, tun sie wohl, aber die Verbindung -außer dass es in der selben "Welt" spielt, hab ich noch nciht ganz verstanden^^
      Das kann auf jeden Fall sein... Die Chroniken der Unterwelt und die Chroniken der Schattenjäger finde ich ja noch gut, aber dann noch eine Vorgängertrilogie wäre meiner Meinung nach zu viel...
      Tut mir Leid, dass ich es nicht geschafft habe, aber mein Bruder hatte an dem Tag Geburtstag und da hab ich es leider nicht geschafft (: Aber das nächste Mal gerne!

      Löschen
  2. Hachja, Ciyt of Glass! Wunderbares Buch! :)
    Das Tutorial zu meinem Menü (wenn du das oben meinst :D) findest du hier. Ich hab das aber auch nicht alleine hingekriegt, Myri ist total nett & hilft dir im Zweifelsfall bestimmt gerne weiter! :D

    AntwortenLöschen
  3. Ah, okay :D
    Also, das sind eigentlich nur Links, die mit ein bisschen CSS verändert sind. Wie genau ich das gemacht hab ist in so einem Kommentar schwierig zu erklären, vielleicht googelst du einfach mal :)

    AntwortenLöschen
  4. sehr schön <3
    ich mache gerade eine Blogvorstellung, vielleicht willst du ja mitmachen <3
    www.lebeberlin.net

    AntwortenLöschen